Die Dietrich-Bonhoeffer-Schule ist eine Gemeinschaftsschule.

Das heißt, dass die Schülerinnen und Schüler hier auf unterschiedlichen Niveaustufen unterrichtet und benotet werden.
In Klasse 5 und 6 ist uns das gemeinsame Lernen im Klassenverband wichtig.

Ab Klasse 7 werden die Kinder nach ihrem Leistungsniveau in den Fächern Deutsch, Mathematik und Englisch in Grund- und Erweiterungskurse eingeteilt. Die Einteilung in die Kurse wird halbjährig überprüft und kann an die Entwicklung des Kindes angepasst werden. Alle anderen Fächer werden in Klasse 7 weiter im Klassenverband unterrichtet.

Die Schülerinnen und Schüler können an der DBS den Ersten Allgemeinen Schulabschluss (ESA) in Klasse 9 und den Mittleren Schulabschluss (MSA) in Klasse 10 anstreben. Eine Oberstufe gibt es nicht, wohl aber ein Kooperationsvertrag mit dem benachbarten Gymnasium.